FAQ virtueller Lauf

FAQ virtueller Lauf 2020-09-28T10:25:50+02:00

FAQ virtueller Lauf

Die Anmeldung erfolgt online über unsere Veranstaltungswebseite www.tuebinger-erbe-lauf.de und ist ab dem 17.08.2020 möglich. Anmeldeschluss ist der 20.09.2020.

Auch während des Laufzeitraumes vom 20.09. bis zum 27.09.2020 sind Nachmeldungen über das Online-Portal noch möglich.

Bei der Anmeldung kann eine Wunschstartnummer gewählt werden. Es sind Wunschnummern zwischen Startnummer 1 und 9999 möglich.

Nach Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung zugesendet (vorausgesetzt die E-Mail-Adresse wurde korrekt angegeben).

Mit der Anmeldebestätigung wird die (Wunsch)Startnummer im PDF-Format versendet, die selbst ausgedruckt werden kann.

Mit der Anmeldebestätigung erhält man außerdem einen Link zur Eintragung der Laufdaten (Distanz und Zeit) und für den Upload eines Nachweises der erbrachten Leistung (z.B. über einen Screenshot der Laufapp oder Laufuhr).

Für Änderungen der Anmeldedaten (z.B. Tippfehler bei der Eintragung im Online-Portal oder Hinzufügung von Teamnamen/Teamwertung) wenden Sie sich bitte direkt an unseren Dienstleister die race result Timing BW GmbH unter

stuttgart@raceresult.de

Die Aktivität mit entsprechender Distanz muss jede/r selbst aufzeichnen, entweder per Laufuhr oder beliebiger Laufapp über das Smartphone.

Wer keine eigene Laufuhr oder Smartphone mit Laufapp besitzt, könnte auch eine weitere Person bitten die eigene Aktivität aufzuzeichnen oder eine ausleiehen.

Mit der Anmeldebestätigung erhält man einen Link zur Eintragung der Laufdaten (Distanz und Zeit) und für den Upload eines Nachweises der erbrachten Leistung (z.B. über einen Screenshot der Laufapp oder Laufuhr).

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können im Zeitraum auch mehrmals auf die Strecke gehen. Es können bis zu 8 Läufe pro Person hochgeladen werden. Wer sich beispielsweise für den Jeder kann-Run mit 3 km angemeldet hat, kann 8 Läufe mit je 3 km absolvieren.

Wir erwarten sportliche Fairness!

Die Ergebnislisten werden tagesaktuell aktualisiert und sind hier zu finden.

Schaffen wir es im Zeitraum alle gemeinsam 27.000 Kilometer zu sammeln? Der Haupt- und Namenssponsor, die Erbe Elektromedizin GmbH, spendet für jeden gelaufenen Kilometer 10 Cent an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e. V.

Also schnell anmelden und Gutes tun!

Für folgende Wettbewerbe muss zur Teilnahme ein bestimmtes Mindestalter erreicht sein:

  • Erbe-Lauf (10km): ab 14 Jahren (Jahrgang 2006 und älter)
  • Jeder kann-Run (3km): ab 10 Jahren (Jahrgang 2010 und älter)
  • BG Handbike Challenge (10km): ab 18 Jahren (Jahrgang 2002 und älter)
  • Walking/Nordic Walking (5 km): ab 10 Jahren (Jahrgang 2010 und älter)

Auch während des Laufzeitraumes vom 20.09. bis zum 27.09.2020 sind Nachmeldungen über das Online-Portal noch möglich.

Das Eintragen der Läufe im Online-Portal muss bis spätestens 27.09. um 20 Uhr erfolgt sein.

Die Siegerehrung findet virtuell statt.

Geehrt werden die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Wettbwerbe und das Team, das im Zeitraum die meisten Kilometer gesammelt hat (in Relation zur Anzahl der Teammitglieder).

Es gibt keine Startgebühren. Die Teilnahme ist kostenlos!

In diesem Jahr geht es nicht gemeinsam auf den Rundkurs durch die Altstadt geht, sondern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben eine Woche lang die Möglichkeit auf selbstgewählte Strecken zu gehen.

Die Teilnahme ist an jedem Ort der Welt möglich, beispielsweise auch auf dem Laufband. Wichtig ist nur, dass die Strecke die Distanz des ausgwählten Wettbewerbs hat:

  • Erbe-Lauf 10 km
  • Jeder kann-Run 3 km
  • BG Handbike Challenge 10 km
  • Walking/Nordic Walking 5 km

Die Teilnehmerlisten sind hier zu finden.

Die Ergebnislisten werden online zur Verfügung gestellt. Über den Link der Ergebnisse haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Urkunde zu Hause herunterzuladen und selbst auszudrucken.

Für die Einzelwertung zählt die Zeit auf die entsprechende Distanz, z. B. auf 3 km beim Jeder kann-Run. Jede Person geht nur einmal in die Einzelwertung ein, falls mehrere Läufe mit entsprechender Distanz absolviert werden. Wichtig ist, dass die exakte Distanz gelaufen wird! Die Platzierungen werden anhand der Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt. Detailinformationen erhält man mit Klick auf den Teilnehmer. Der gewertete Lauf ist dann grün hinterlegt. Alle Teilnehmer, die nicht die erforderliche Distanz gelaufen sind (beispielsweise nur 9,8 km beim Erbe-Lauf über 10 km) gehen nicht in die Einzelwertung ein und werden dort disqualifiziert, werden aber für die Teamwertung einbezogen.

Neben den Einzelwertungen der verschiedenen Wettbewerbe, wird auch eine Teamwertung angeboten. Hier ist das Ziel, innerhalb des Zeitraumes im Team (z.B. Firmen-, Vereins-, oder Schulteam) möglichst viele Kilometer zu sammeln und es kommt nicht auf die Zeit an. Bei der Anmeldung muss dazu ein Teamname angegeben werden.

Achtung! Nur sofern eine einheitliche Schreibweise des Teamnamens gegeben ist, können alle Starterinnen und Starter dem Team zugeordnet werden.

Die Anzahl der Teammitglieder ist nicht limitiert. Jede/r kann innerhalb des Zeitraumes bis zu 8 Mal auf die Strecke gehen.

Wir gehen davon aus, dass alle Teammitglieder bei der jeweiligen Firma beschäftigt sind, im jeweiligen Verein Mitglied sind oder in der jeweiligen Fakultät studieren bzw. arbeiten. Zugelassen sind noch deren Familienmitglieder. Sogenannte „Gastläufer“ sind nicht zugelassen. Dies entspricht nicht den Vorstellungen des Orga-Teams. Wir können und wollen das nicht kontrollieren und appellieren deshalb an das Fair play. Danke.

Für die Teamwertung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Wettbewerbe herangezogen.

Im Zeitraum vom 20.09. bis zum 27.09.2020 kann auf die selbstgewählten Strecken gegangen werden.

Der Startschuss fällt am 20.09. um 10 Uhr.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können im Zeitraum auch mehrmals auf die Strecke gehen. Es können bis zu 8 Läufe pro Person hochgeladen werden. Wer sich beispielsweise für den Jeder kann-Run mit 3 km angemeldet hat, kann 8 Läufe mit je 3 km absolvieren.

Das Eintragen der Läufe im Online-Portal muss bis spätestens 27.09. um 20 Uhr erfolgt sein.